Auftakt im Toto-Pokal: Das ist der erste Gegner der Löwen

Drittligist TSV 1860 reist in der ersten Runde des Toto-Pokals zum Kreisligisten SV Birkenfeld.
von  AZ
Kampf um den Toto-Pokal: Im März unterlag der TSV 1860 als Titelverteidiger im Münchner Stadtduell dem Rivalen Türkgücü mit 0:1 und schied im Achtelfinale aus.
Kampf um den Toto-Pokal: Im März unterlag der TSV 1860 als Titelverteidiger im Münchner Stadtduell dem Rivalen Türkgücü mit 0:1 und schied im Achtelfinale aus. © imago images/Fotostand

Bad Wiessee/München - Riesenjubel beim SV Birkenfeld: Der Kreisligist (Würzburg, Gruppe 2) trifft in der ersten Runde des Toto-Pokals auf den TSV 1860 München. Das ergab am Mittwoch die Ziehung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) in der Spielbank Bad Wiessee. 

SV Birkenfeld wünscht sich die Löwen als Gegner

Im Lostopf befanden sich alle bayerischen Dritt- und Regionalligisten sowie die aus den Bayern- und Landesligen qualifizierten Teams. Besonderer Clou: Die bayerischen Kreissieger - also auch der SV Birkenfeld - im Topf durften sich auch in diesem Jahr ihren "Wunschgegner" aussuchen.

Der SV Birkenfeld ist Würzburger Kreispokalsieger 2021. Der Kreisligist aus dem Landkreis Main-Spessart behauptete sich im Endspiel gegen den Landesliga-Aufsteiger TSV Rottendorf mit 3:2. Die Erstrunden-Partie gegen die Löwen geht am 11. August um 18 Uhr über die Bühne. 

Der Toto-Pokal-Wettbewerb wird seit 1998 in Bayern ausgespielt: Dabei geht es auch um einen Startplatz in der lukrativen ersten Hauptrunde des DFB-Pokal-Wettbewerbs und die damit garantierten Prämien in Höhe von rund 130.000 Euro aus den Vermarktungserlösen.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

In diesem Jahr hatte sich Türkgücü München im Endspiel mit 8:7 nach Elfmeterschießen gegen den Regionalligisten FV Illertissen durchgesetzt und sich erstmals den Titel im bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerb gesichert. Im Achtelfinale schaltete Türkgücü den Drittliga-Konkurrenten TSV 1860 aus (1:0).