Tour-Sieger Pogacar gewinnt auch Tirreno-Adriatico

Tour-de-France-Champion Tadej Pogacar hat bereits seine zweite Rad-Rundfahrt in diesem Jahr gewonnen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Tadej Pogacar hat die Radfernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen.
Tadej Pogacar hat die Radfernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen. © Gian Mattia D'alberto/LaPresse via ZUMA Press/dpa
San Benedetto del Tronto

Der 22 Jahre alte Slowene ließ sich mit einem vierten Platz im abschließenden Einzelzeitfahren über 10,1 Kilometer in San Benedetto del Tronto den Gesamtsieg bei der 56. Auflage von Tirreno-Adriatico nicht mehr nehmen. Pogacar lag in der Endabrechnung 1:03 Minuten vor dem belgischen WM-Zweiten Wout van Aert, der das Zeitfahren für sich entschied.

Im Kampf gegen die Uhr setzte sich van Aert in 11:06 Minuten mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Zeitfahr-Europameister Stefan Küng durch. Pogacar, der zuletzt bereits die UAE-Tour gewonnen hatte, war zwölf Sekunden langsamer als van Aert.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-848232/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen