Tom Brady entzaubert: Der Super Bowl 2018 in Bildern

Der Super Bowl zog auch in diesem Jahr wieder die Sportwelt in seinen Bann. Am Ende setzten sich die Philadelphia Eagels mit einer überragenden Offensivleistung gegen die New England Patriots um Superstar Tom Brady durch. Doch traditionell stand auch in diesem Jahr nicht nur das Sportliche im Fokus.
von  Bernhard Lackner
Sängerin Pink performt vor der Partie die Nationalhymne.
Sängerin Pink performt vor der Partie die Nationalhymne. © dpa

Minnesota - Die Philadelphia Eagles haben dank einer ganz starken Offensivleistung zum ersten Mal den Super Bowl gewonnen. Die New England Patriots um Mega-Star Tom Brady mussten sich in einem offenen Schlagabtausch bei eisigen Temperaturen von minus 18 Grad mit 41:33 geschlagen geben und verpasste die Titelverteidigung.

Doch auch in diesem Jahr stand nicht nur das Spiel, sondern auch das Drumherum im Fokus: Sängerin Pink zelebrierte vor Anpfiff die Nationalhymne, Superstar Justin Timberlake performte in der Halbzeitshow seine größten Hits, darunter "Cry me a river", "Sexy Back" und "Rock your Body".

Die besten Bilder vom Mega-Event in Minnesota finden Sie in unserer Bilderstrecke!