Thiem gewinnt zum Auftakt der ATP Finals

US-Open-Gewinner Dominic Thiem hat bei den ATP Finals der Tennisprofis einen wichtigen Sieg auf dem erhofften Weg ins Halbfinale geschafft.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Rafael Nadal gewann in zwei Sätzen.
Rafael Nadal gewann in zwei Sätzen. © John Walton/PA Wire/dpa
London

Sein erstes Gruppenspiel gewann der 27 Jahre alte Österreicher gegen Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas in London 7:6 (7:5), 4:6, 6:3. Nach einem Break zum 2:0 im dritten Satz und 2:17 Stunden Spielzeit verwandelte der Weltranglisten-Dritte seinen zweiten Matchball.

Thiem und Tsitsipas hatten sich im vergangenen Jahr im Endspiel des Turniers der acht besten Tennisprofis der Saison gegenübergestanden, damals behauptete sich der Grieche in drei Sätzen. Thiems weitere Gegner in der Gruppe "London 2020" sind der spanische French-Open-Sieger Rafael Nadal und der Russe Andrej Rubljow.

Die deutsche Nummer eins Alexander Zverev kämpft in der Gruppe "Tokio 1970" um das Weiterkommen und hat am Montag (21.00 Uhr/Sky) gegen den Russen Daniil Medwedew seinen ersten Auftritt in der fast leeren Halle. Publikum ist aufgrund der Coronavirus-Krise nicht zugelassen. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe erreichen die Halbfinals.

© dpa-infocom, dpa:201115-99-342234/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen