Kaiserslauterns Serie gegen die SpVgg Unterhaching gerissen

DIe SpVgg Unterhaching trennt sich zum Jahresabschluss vom 1. FC Kaiserslautern mit einem 1:1-Unentschieden. Die Hachinger stoppen damit die Sieges-Serie der Pfälzer.
von  AZ
Lauterns Hendrick Zuck (links) im Zweikampf mit Hachings Maximilian Krauß (rechts).
Lauterns Hendrick Zuck (links) im Zweikampf mit Hachings Maximilian Krauß (rechts). © imago images / foto2press

München - Die SpVgg Unterhaching hat die Serie des 1. FC Kaiserslautern gestoppt. Die Hachinger trennten sich von den Pfälzern, die zuvor fünf Siege in Serie feierten, zum Rückrundenauftakt am Samstag mit 1:1 (0:1).

Christoph Greger brachte die Münchner Vorstädter in der 7. Minute per Kopf in Führung, Christian Kühlwetter besorgte kurz nach der Pause den Ausgleich (51.).

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Unterhaching bleibt mit 33 Punkten im Aufstiegskampf dabei, aktuell belegt das Team von Claus Schromm den fünften Tabellenplatz.

Kaiserslautern überwintert mit 29 Zählern im gesicherten Mittelfeld.