0:4! SpVgg Unterhaching geht beim MSV Duisburg baden

Die SpVgg Unterhaching kann ihre Negativserie auch am letzten Spieltag nicht stoppen. Beim MSV Duisburg kassiert das Team von Trainer Claus Schromm eine herbe 0:4-Schlappe.
von  AZ
Trainer der SpVgg Unterhaching: Claus Schromm
Trainer der SpVgg Unterhaching: Claus Schromm © imago images / Eibner

Duisburg/Unterhaching - Die SpVgg Unterhaching bleibt auch im zehnten Spiel in Serie sieglos. Am letzten Spieltag der Saison musste sich die Spielvereinigung beim MSV Duisburg, der sich noch Chancen auf den Aufstieg ausrechnete, 0:4 geschlagen geben.

Haching beendet Saison auf Platz elf

Ahmed Engin erzielte kurz vor der Halbzeit das 1:0 für die Gastgeber (45.+1). In der zweiten Hälfte erhöhte zunächst Karweina (54.), bevor Sliskovic (68.) und Stoppelkamp (72.) alles klar machten.

Von den vergangenen 13 Partien konnte das Team von Trainer Claus Schromm nur ein einziges gewinnen, in den elf Partien seit dem Re-Start wurden die Hachinger von Platz zwei auf Rang elf durchgereicht.

Lesen Sie auch: Köllner trauert verpasster Relegation gegen Nürnberg nach