Schröder mit 23 Punkten bei Celtics-Sieg

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Steuerte 23 Punkte zum Celtics-Sieg gegen die Indiana Pacers bei: Dennis Schröder (r).
Steuerte 23 Punkte zum Celtics-Sieg gegen die Indiana Pacers bei: Dennis Schröder (r). © Darron Cummings/AP/dpa
Boston

Auch dank einer stark verbesserten Leistung von Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder haben die Boston Celtics in der NBA den dritten Sieg in Serie geholt.

Der Braunschweiger kam beim 119:100 gegen die Indiana Pacers am Mittwochabend (Ortszeit) auf 23 Punkte. Mehr hatte er zuletzt vor einem Monat erzielt, in den beiden vergangenen Spielen war er nur auf einstellige Werte gekommen. Die Celtics haben durch den Sieg nun wieder eine ausgeglichene Bilanz von je 21 Siegen und Niederlagen, stehen im Kampf um die Playoff-Plätze der Eastern Conference aber weiter stark unter Druck. Im Topspiel des Tages gewannen die Brooklyn Nets 138:112 gegen die Chicago Bulls und verkürzten den Rückstand an der Tabellenspitze.

Maxi Kleber verlor mit den Dallas Mavericks 85:108 gegen die New York Knicks, den Orlando Magic half auch der Karrierebestwert von zehn Vorlagen von Franz Wagner und dessen 14 Punkte beim 106:112 gegen die Washington Wizards nicht. Daniel Theis holte mit den Houston Rockets dagegen ein 128:124 gegen die San Antonio Spurs.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen