Olympiasieger Zverev erreicht Halbfinale in Wien

Alexander Zverev steht beim Tennisturnier in Wien im Halbfinale.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Alexander Zverev setzte sich im Viertelfinale von Wien gegen Felix Auger-Aliassime durch.
Alexander Zverev setzte sich im Viertelfinale von Wien gegen Felix Auger-Aliassime durch. © Georg Hochmuth/APA/dpa
Wien

Der 24 Jahre alte Olympiasieger aus Hamburg setzte sich am Freitagabend gegen den Kanadier Felix Auger-Aliassime mit 6:4, 3:6, 6:3 durch. Nach großem Kampf über drei Sätze verwandelte der Weltranglisten-Vierte nach 2:05 Stunden seinen zweiten Matchball. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft Zverev am Samstag (14.00 Uhr/Sky) auf den spanischen Aufsteiger Carlos Alcaraz.

Der 18-Jährige rang den an Position drei eingestuften Italiener Matteo Berrettini nach 2:40 Stunden mit 6:1, 6:7 (2:7), 7:6 (7:5) nieder. Zverev ist bei dem mit 1,974 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Turnier in der Wiener Stadthalle an Nummer zwei gesetzt.

Gegen Auger-Aliassime fiel die Entscheidung im dritten Satz, als Zverev beim Stand von 3:2 seinen sechsten Breakball nutzte und mit 4:2 in Führung ging.

© dpa-infocom, dpa:211029-99-791612/4

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen