Muguruza gewinnt im Endspiel gegen Kontaveit

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Garbine Muguruza hat zum ersten Mal in ihrer Karriere den Saisonabschluss der Tennisspielerinnen gewonnen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Garbine Muguruza hält die Trophäe während der Siegerehrung.
Garbine Muguruza hält die Trophäe während der Siegerehrung. © Refugio Ruiz/AP/dpa
Guadalajara

Die 28 Jahre alte Spanierin gewann bei den WTA Finals in Guadalajara das Endspiel gegen Anett Kontaveit aus Estland 6:3, 7:5. Kontaveit war die am niedrigsten gesetzte Spielerin bei dem ursprünglich in der chinesischen Stadt Shenzhen angesetzten Saisonabschluss, Muguruza war als Nummer vier in die Finals gegangen. Die deutsche Nummer eins Angelique Kerber hatte sich nicht qualifiziert.

© dpa-infocom, dpa:211118-99-43554/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen