In wenigen Minuten: Doppel-Weltrekord in Mixed-Staffel

In Kasan purzeln die Weltrekorde. Innerhalb weniger Minuten wurde eine in der Mixed Staffel aufgestellte Bestzeit nochmal geknackt.
von  SID
Bei der Schwimm-WM in Russland wurden schon neun Weltrekorde unterboten.
Bei der Schwimm-WM in Russland wurden schon neun Weltrekorde unterboten. © dpa

In Kasan purzeln die Weltrekorde. Innerhalb weniger Minuten wurde eine in der Mixed Staffel aufgestellte Bestzeit nochmal geknackt.

Kasan – Die Weltrekorde Nummer acht und neun sind bei der Schwimm-WM in Kasan innerhalb weniger Minuten gefallen. In der Mixed-Staffel über 4x100 m Lagen unterbot zunächst Gastgeber Russland in 3:45,87 Minuten die eineinhalb Jahre alte Bestmarke Australiens. Im nächsten Vorlauf schraubte das US-Quartett den Rekord auf 3:42,33.

Lesen Sie hier: Biedermann glücklich über WM-Bronze:

Die deutsche Staffel mit Jan-Philip Glania (Frankfurt/Main), Hendrik Feldwehr (Essen), Alexandra Wenk (München) und Annika Bruhn (Saarbrücken) blieb als Vorlaufdritte in 3:45,39 ebenfalls unter dem alten Weltrekord. Die gemischten Staffeln werden in Kasan erstmals bei einer WM geschwommen.