Hausding gewinnt EM-Gold vom Ein-Meter-Brett

Rekordeuropameister Patrick Hausding hat seine EM-Bestmarke mit dem nächsten Titel ausgebaut. Der nun 16-malige Europameister im Wasserspringen gewann in Budapest Gold vom Ein-Meter-Brett.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Wasserspringer Patrick Hausding holt bei der EM in Budapest Gold vom Ein-Meter-Brett.
Wasserspringer Patrick Hausding holt bei der EM in Budapest Gold vom Ein-Meter-Brett. © Bernd Thissen/dpa
Budapest

Insgesamt war es die 35. Medaille von Hausding bei Europameisterschaften. Zum EM-Auftakt hatte er im Mixed-Teamspringen bereits Bronze geholt. Zwar werden in zwei Monaten bei den Olympischen Spielen in Tokio keine Medaillen vom Ein-Meter-Brett vergeben, aber Hausdings Form weckt Zuversicht beim Deutschen Schwimm-Verband.

Hausding siegte mit 427,75 Punkten klar vor dem Briten Jack Laugher, der auf 402,90 Punkte kam. Timo Barthel vom SV Halle beendete den Wettkampf auf dem neunten Platz. Kurz vor Hausdings Goldmedaille gewannen Tina Punzel und Lou Massenberg Silber im Mixed-Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett. Die Schwimm-EM in Ungarn läuft noch bis zum 23. Mai.

© dpa-infocom, dpa:210512-99-571796/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen