Hamilton macht ernst: Klarer Vorsprung auf Verstappen

Lewis Hamilton hat unter Rennbedingungen die klare Tagesbestzeit vor dem Thriller-Finale der Formel 1 aufgestellt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Lewis Hamilton stellte im Mercedes-Boliden im zweiten Freien Training von Abu Dhabi Tagesbestzeit auf.
Lewis Hamilton stellte im Mercedes-Boliden im zweiten Freien Training von Abu Dhabi Tagesbestzeit auf. © Hasan Bratic/dpa
Abu Dhabi

Im zweiten Freien Training auf dem Yas Marina Circuit raste Hamilton mit über einer halben Sekunde Vorsprung auf seinen WM-Widersacher auf den ersten Platz. Noch zwischen den siebenmaligen Weltmeister im Mercedes und Verstappen im Red Bull schoben sich Esteban Ocon im Alpine und Valtteri Bottas.

Verstappen und Hamilton werden punktgleich in das letzte der 22 Saisonrennen an diesem Sonntag (14.00 Uhr/Sky) starten. Dank neun Siegen des 24 Jahre alten Niederländers gegenüber acht des Briten würde Verstappen unter anderem Weltmeister, wenn beide ausscheiden. Hamilton muss indes vor Verstappen ins Ziel kommen, um zum achten Mal den Titel zu holen und damit Rekordweltmeister Michael Schumacher zu überflügeln.

Sebastian Vettel schaffte es im Aston Martin im zweiten Training nicht über Platz 14 hinaus, Mick Schumacher wurde im Haas 19. Kimi Räikkönen demolierte in letzter Sekunde seinen Alfa Romeo, als er in die Streckenbegrenzung krachte. Der 42 Jahre alte Finne blieb unverletzt, er bestreitet an diesem Wochenende seinen letzten Grand Prix in der Formel 1.

© dpa-infocom, dpa:211210-99-334639/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen