Swansea kickt Tremmel raus

Das Abenteuer England ist für Gerhard Tremmel beendet: Nach vier Jahren auf der Insel gab Premiere-League-Klub Swansea City dem 36-Jährigen keinen neuen Vertrag mehr.
von  dpa
Gerhard Tremmel stand vier Jahre bei Swansea City im Tor.
Gerhard Tremmel stand vier Jahre bei Swansea City im Tor. © dpa

London - Der deutsche Fußball-Torhüter Gerhard Tremmel erhält beim Premier-League-Klub Swansea City keinen neuen Vertrag.

Das gab der Verein aus Wales bekannt. Tremmel kam 2011 ablösefrei von Red Bull Salzburg nach Swansea und war dort zunächst hinter dem Niederländer Michel Vorm und später hinter dem Polen Lukasz Fabianski die Nummer zwei.

Lesen Sie hier: FIFA-Weltkongress im Liveticker

Der 36 Jahre alte Keeper führte Swansea 2013 allerdings zum Gewinn des Liga-Pokals.

 

 

Beim 5:0 im Finale gegen Bradford City stand der Münchener, der in Deutschland für Unterhaching, Hannover, Hertha BSC und Cottbus aktiv war, im Tor.

Insgesamt kam Tremmel in den vier Jahren auf der Insel zu 52 Einsätzen. In dieser Saison spielte er sechs Mal.