Mainz holt Deutsch-Kroaten Sverko aus Karlsruhe

Der 1. FSV Mainz 05 sichert sich für die neue Saison die Dienste von Marin Sverko. Der 18-jährige Linksverteidiger kommt ablösefrei vom Karlsruher SC und erhält einen Vierjahresvertrag.
von  sid
Noch-Karlsruher Marin Sverko (links) im Duell mit Kaiserslauterns Lukas Görtler.
Noch-Karlsruher Marin Sverko (links) im Duell mit Kaiserslauterns Lukas Görtler. © dpa

Mainz - Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat den kroatischen U19-Nationalspieler Marin Sverko verpflichtet.

Der in Pforzheim geborene Linksverteidiger wechselt zur nächsten Saison ablösefrei vom Zweitligisten Karlsruher SC zu den Rheinhessen. Sverko, der in der Hinrunde sein Debüt bei den KSC-Profis gefeiert hat, erhält beim FSV einen Vertrag bis 2021.

"Wir sehen in Marin Sverko das Potenzial für einen dauerhaften Weg in den Profifußball. Fußballerisch und physisch hat er hierfür alle Anlagen", sagte der Mainzer Sportdirektor Rouven Schröder.

Keine Zukunft in Mainz hat dagegen Ersatztorhüter Gianluca Curci. Der Italiener absolviert vom 5. bis 12. Januar ein Probetraining beim englischen Drittligisten Bristol Rovers.

Der 31-jährige spielt seit 2015 beim FSV, sein Vertrag läuft noch bis zum Saisonende.