FC Nürnberg empfängt SV Darmstadt im Zweitliga-Montagsspiel

von  dpa
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß reagiert auf den Spielverlauf.
Der Nürnberger Trainer Robert Klauß reagiert auf den Spielverlauf. © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Der 1. FC Nürnberg will sich mit einem Sieg gegen den SV Darmstadt 98 in die Länderspielpause verabschieden. Der fränkische Traditionsverein empfängt die Hessen heute in der 2. Fußball-Bundesliga. "Es wäre schön, wenn wir einen Heimsieg nachlegen könnten. Wir wollen den Schwung mitnehmen und den Zuschauern etwas bieten", sagte Trainer Robert Klauß. Die Nürnberger konnten vor einer Woche mit 1:0 gegen den SV Sandhausen gewinnen. Sie haben nach zwei Spieltagen mit vier Punkten drei Zähler mehr auf ihrem Konto als Darmstadt. Verzichten muss der "Club" auf die verletzten Stürmer Manuel Schäffler und Pascal Köpke.