Confed Cup Finale zwischen Deutschland und Chile: Die Einzelkritik

Die junge DFB-Truppe konnte sich im Finale des Confed Cups gegen Chile durchsetzen und so zum ersten Mal die "Generalprobe" der WM gewinnen. Hier gibt's die Einzelkritik für die Spieler deutschen Nationalmannschaft.
von  AZ/cl
Marc-André ter Stegen - Note 2: Musste vor allem in der Druckphase der Chilenen zu Beginn der Partie öfters eingreifen – und hielt stets sicher. Rettete kurz vor Schluss bei Sanchez’ Freistoß den Sieg.
Marc-André ter Stegen - Note 2: Musste vor allem in der Druckphase der Chilenen zu Beginn der Partie öfters eingreifen – und hielt stets sicher. Rettete kurz vor Schluss bei Sanchez’ Freistoß den Sieg. © GES/Augenklick

St. Petersburg - Joachim Löws junge Himmelsstürmer haben ihren märchenhaften Ritt durch den Confed Cup mit dem historischen ersten Titelgewinn gekrönt. Im hitzigen Finale der Mini-WM hielt das erstaunlich reife deutsche Perspektivteam dem Ansturm der Chilenen in einer Abwehrschlacht stand und triumphierte durch das goldene Tor von Lars Stindl mit 1:0 (1:0). Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) feierte in St. Petersburg nach dem EM-Titel der U21 am Freitag seinen zweiten Turniersieg innerhalb von 48 Stunden.

Klicken Sie sich in der Bildergalerie durch die Noten der DFB-Spieler.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert