Aufsteiger Fürth in Trainingslager in Österreich gestartet

Die SpVgg Greuther Fürth hat ihr Sommer-Trainingslager in Österreich begonnen. Der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga bestritt am Sonntag in Bramberg am Wildkogel die erste Einheit. Am Fuße der Alpengipfel Großvenediger und Großglockner konnte Trainer Stefan Leitl zum Auftakt 24 Spieler begrüßen - der vierte Torwart der Franken soll das Team aber noch komplettieren.
von  dpa
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld.
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. © picture alliance/dpa/Symbolbild

Die Fürther bereiten sich bis nächsten Samstag im Salzburger Land vor. Die Anreise hatte die Mannschaft zu einem Testspiel beim FC Ingolstadt genutzt, das am Samstag 1:1 ausging. "Mir hat schon vieles sehr gut gefallen", sagte Leitl danach. Am nächsten Samstag steht das nächste Testspiel in Rottach-Egern am Tegernsee gegen den künftigen Bundesliga-Rivalen TSG 1899 Hoffenheim an.

© dpa-infocom, dpa:210718-99-426977/2