Matarazzos Mannschaft unterliegt U17-Bayern

Die B-Junioren des 1. FC Nürnberg verlieren erneut mit 0:1. Gegen Bayern setzte es für den Tabellenführer die erste Heimpleite der Saison.
von  cl
Musste die zweite Niederlage im zweiten Spiel des Jahres hinnehmen: U17-Coach Pellegrino Matarazzo.
Musste die zweite Niederlage im zweiten Spiel des Jahres hinnehmen: U17-Coach Pellegrino Matarazzo. © 1. FC Nürnberg

Nürnberg - Zweites Pflichtspiel, zweite 0:1-Niederlage. Im Jahr 2013 läuft es für die U17 des FCN noch nicht wirklich rund. Mit 0:1 verliert das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo am Samstag am Sportpark Valznerweiher gegen die Truppe des FC Bayern.

Bereits in der 11. Minute erzielte der Münchner Daniel Hägler das Tor des Tages. Trotz aussichtsreicher Möglichkeiten konnte der FCN die zweite Pleite in Folge nicht verhindern. Positiv: der FCN-Nachwuchs bliebt dennoch mit 35 gesammelten Punkten an der Tabellenspitze der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Die Bayern verbessern sich nach dem Dreier in Franken von Platz zehn auf Platz acht.

Wiedergutmachung kann die junge Mannschaft bereits in der kommenden Woche wieder betreiben. Am Sonntag (10. März, 13 Uhr) gastiert der Club dann beim Tabellenvierten FSV Mainz 05.