Christina Stürmer: "Arnautovic ist eine Klasse für sich"

Österreich startet mit dem Gruppenspiel gegen Ungarn heute in das EM-Abenteuer. Große Hoffnungen setzt das Land vor allem auf seine beiden Superstars David Alaba und Marko Arnautovic, die auch zu den Lieblingskickern von Sängerin Christina Stürmer gehören.
| (awa/obr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Wenn am heutigen Dienstag Österreich ins EM-Geschehen eingreift, sitzt auch Sängerin Christina Stürmer (34) gebannt vor dem Fernseher. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller (55) trifft im ersten Gruppenspiel auf Ungarn. Mit Bayern-Verteidiger David Alaba (23) haben die Rot-Weißen einen absoluten Weltstar in ihren Reihen. Auch Stürmer findet den gebürtigen Wiener "gut". "Den kennt in Deutschland auch jeder", erklärt sie spot on news.

Christina Stürmer erwartet derzeit ihr erstes Kind. Sehen Sie auf Clipfish ihr letztes Konzert vor der Babypause.

Noch mehr Sympathien scheint die hochschwangere Sängerin aber für Stoke-City-Profi Marko Arnautovic (27) zu hegen, der sowohl die serbische als auch die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt. "Der ist so ehrlich und einfach eine Klasse für sich", schwärmt die Österreicherin. "Der hat einfach als Mensch etwas. Egal ob er spielt oder in Interviews, ich finde den einfach super."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren