Leon, der Bayern-Profi: Radosevic verlängert beim FCBB

Der FC Bayern Basketball verlängert den Vertrag mit Center Leon Radosevic. "Er ist ein echter Bayern-Spieler."
von  Julian Buhl
Eine echte Größe bei Bayerns Basketballern: Center Leon Radosevic bleibt den Münchnern mindestens ein weiteres Jahr erhalten.
Eine echte Größe bei Bayerns Basketballern: Center Leon Radosevic bleibt den Münchnern mindestens ein weiteres Jahr erhalten. © Sampics/Augenklick

München - Leon Radosevic bleibt den Basketballern des FC Bayern erhalten. Wie der Klub am Montag mitteilte, verlängerte der Deutsch-Kroate seinen im Sommer ausgelaufenen Vertrag bis 2022 mit der Option auf ein weiteres Jahr.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Radosevic nach Verletzung: "Dem Fuß geht es gut"

Radosevic spielt seit drei Jahren in München und gewann dort 2018 das Double sowie 2019 die Meisterschaft und zuletzt den BBL-Pokal. In der abgelaufenen Spielzeit stand der Center in 37 von 42 Ligaspielen in der Starting Five.

Radosevic war wegen einer Bänder- und Kapselverletzung kürzlich am linken Sprunggelenk operiert worden. "Es ist alles gut verlaufen, dem Fuß geht es gut", sagte der 31-Jährige, der in den nächsten Tagen bereits wieder mit seinem Rehaprogramm beginnen wird.

"Ich fühle mich bei Bayern einfach wohl, mit dem Coach hatte und habe ich eine sehr gute Beziehung, so konnte ich letzte Saison wieder eine größere Rolle ausfüllen", sagt Radosevic.

Radosevic kennt Trinchieri bereits aus Bamberg

Unter FCBB-Chefcoach Andrea Trinchieri hatte er bereits zuvor in Bamberg erfolgreich gespielt. "Ich hoffe, dass wir als Team in dieser Spur bleiben und zusammen noch mehr Erfolg haben werden als schon dieses Jahr", sagte Radosevic. Mit 82 der insgesamt 90 Saisonspiele der Münchner bestritt er gemeinsam mit Jalen Reynolds die meisten.

In 42 BBL-Partien kam er auf durchschnittlich 7,2 Punkte. Unter Trinchieri entwickelte sich der 2,08-Meter-Mann zuletzt auch zum Distanzschützen und setzte immer wieder erfolgreich seinen Dreipunktewurf ein. In der Euroleague könnte er in der kommenden Saison die Marke von 250 Spielen knacken (aktuell 231).

"Wir sind mit Leon nun seit Jahren zusammen und unter Coach Trinchieri hat er jetzt wieder seinen besten Basketball gespielt", sagte Daniele Baiesi. "Wir glauben daran, dass er sich noch weiter steigern kann, nun auch als 'Combo Big Man', der das Feld weiter macht." Der FCBB-Sportdirektor lobte speziell Radosevics bedingungslose Einsatzbereitschaft. "Er ist ein echter Bayern-Spieler und wir sind glücklich, dass das so bleibt."