Tiago spielt schon fast wie Thiago

Neuzugang Dantas überzeugt beim 0:0 der Amateure gegen Lautern. "Er hat ein begeisterndes Spiel gemacht", sagt Holger Seitz.
von  Maximilian Koch, Bernhard Lackner
Tiago Dantas wusste bei seinem Debüt am Samstag überzeugen.
Tiago Dantas wusste bei seinem Debüt am Samstag überzeugen. © imago images / Oryk HAIST

München - Holger Seitz, der Trainer der Bayern-Amateure, war sehr angetan von der Leistung seines neuen Regisseurs.

"Er hat ein total begeisterndes Spiel gemacht", sagte Seitz über Tiago Dantas: "Er denkt immer offensiv und vertikal, da erkennt man die portugiesische Mentalität. Wir werden noch viel Freude an ihm haben."

Davon kann man ausgehen - und darauf setzt der gesamte Klub. Dantas gab beim 0:0 des FC Bayern II gegen Kaiserslauternsein Debüt für die Münchner, mit seinen Pässen und seiner Übersicht war er der herausragende Akteur auf dem Platz.

Ab 2021 darf Dantas für die erste Mannschaft spielen

Der 19-Jährige, der von Benfica Lissabon ausgeliehen wurde, spielte fast schon so dominant wie Thiago Alcántara, der mittlerweile beim FC Liverpool brilliert. Ob Bayerns neuer Tiago auch mal eine solche Karriere hinlegt? Fest steht: Hansi Flick ist ein großer Fan von ihm, ab 2021 darf Dantas dann auch für die Profi-Mannschaft spielen.

Hasan Salihamidzic sagte in der "Sport Bild" über den Youngster: "Tiago ist ein richtig guter Fußballer, den wir bereits seit zweieinhalb Jahren beobachten. Lassen Sie sich von ihm überraschen."