Profivertrag bis 2019: FC Bayern München bindet Felix Götze

Felix Götze hat beim FC Bayern einen bis Sommer 2019 laufenden Profivertrag unterschrieben. Der jüngere Bruder von Ex-Bayern-Profi Mario Götze spielte bereits für die U17- und die U19-Mannschaft der Münchner.  
von  AZ
Trägt seit 2014 das Trikot des FC Bayern: Felix Götze.
Trägt seit 2014 das Trikot des FC Bayern: Felix Götze. © dpa

Felix Götze hat beim FC Bayern einen bis Sommer 2019 laufenden Profivertrag unterschrieben. Der jüngere Bruder von Ex-Bayern-Profi Mario Götze spielte bereits für die U17- und die U19-Mannschaft der Münchner.

München - Es geht weiter für Felix Götze: Der FC Bayern hat den 19-Jährigen an den Klub gebunden - der Abwehrspieler unterzeichnete einen bis zum 30. Juni 2019 datierten Profivertrag.

Der jüngere Bruder von Weltmeister und Ex-Bayernprofi Mario Götze (24 - jetzt Borussia Dortmund) ist seit 2014 bei den Bayern. Er spielte dort bereits für die U17-, sowie die U19-Mannschaft, mit der er in dieser Saison deutscher Vizemeister wurde.

Von Cheftrainer Carlo Ancelotti war Felix Götze in der abgelaufenen Saison bereits einige Male in der Bundesliga und in der Champions League in den Profikader berufen worden. In Freundschaftsspielen der Profis kam der gebürtige Memminger auch schon mehrfach zum Einsatz, so beim 1:0-Sieg in der Saisonvorbereitung gegen Manchester City vor 68.000 Zuschauern in der Allianz Arena.

"Ich bin glücklich, dass ich die Chance als Profi beim FC Bayern erhalte und werde alles daran setzen, meinen Teil zu weiteren Erfolgen der Mannschaft beitragen zu können", sagte der Youngster.

"Wir sind sehr froh, mit Felix Götze einen weiteren hochtalentierten Spieler an uns gebunden zu haben", erklärte Hermann Gerland, der sportlicher Leiter des FC Bayern Campus. "In den Trainingseinheiten bei den Profis und nicht zuletzt im Finale um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft hat er sein Potenzial bereits unter Beweis gestellt."

Mehr zum Thema:

Diese Stars würden die AZ-User für die Bayern verpflichten