Noten zum FC Bayern: Sechs Zweier - ein Mal gibt's die Bestnote

Mit einem furiosen 6:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg schießt sich der FC Bayern an die Tabellenspitze! Die Noten für die Tabellenführer.
von  Patrick Strasser
MANUEL NEUER, NOTE 3: Tolle Fußabwehr gegen da Costa (8.). Hatte dann Glück, dass Jovics Schuss knapp vorbeikullerte (11.). Insgesamt sicher, bei Pässen aber nicht ohne Fehler. Schloss mit seinem 235. Bundesliga-Sieg zu Franz Beckenbauer auf.
MANUEL NEUER, NOTE 3: Tolle Fußabwehr gegen da Costa (8.). Hatte dann Glück, dass Jovics Schuss knapp vorbeikullerte (11.). Insgesamt sicher, bei Pässen aber nicht ohne Fehler. Schloss mit seinem 235. Bundesliga-Sieg zu Franz Beckenbauer auf. © imago/Schüler

München - Der Wechsel an der Tabellenspitze ist vollzogen: Der FC Bayern gewann locker mit 6:0 gegen den VfL Wolfsburg, während der bisherige Spitzenreiter Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart lediglich 3:1 gewann. Dank der Tordifferenz (+2) ist Bayern erstmals seit dem fünften Spieltag vorne.

Damit setzten die Münchner ihre Siegesserie in der Bundesliga fort, holte den zwölften Sieg in den letzten 13 Liga-Partien. Letztlich war es ein müheloser Erfolg gegen Wolfsburg, in der ersten Halbzeit zog man nach 34 Minuten kurz an und erzielte in vier Minuten zwei Treffer durch Serge Gnabry und Robert Lewandowski. Nach der Pause erhöhten James Rodríguez, Thomas Müller, Joshua Kimmich und wieder Lewandowski auf 6:0 – easy going also.

Die Noten für die Bayern-Stars finden sie in der Bilderstrecke oben!