Niederlage gegen Rostow: Spieler des FC Bayern München in der Einzelkritik

Nach der Niederlage gegen Borussia Dortmund verliert der FC Bayern auch in der Champions League im eisigen Rostow. Hier gibt's die Noten für die Bayern-Spieler.
von  tbc/dpa
Sven Ulreich - Note 3: Viertes Spiel überhaupt, erstes in dieser Saison und allererstes mit Badstuber – was beim Missverständnis in Minute acht fast ins Auge gegangen wäre. Auch ansonsten gut beschäftigt. Chancenlos bei den drei Gegentoren. (Archivbild)
Sven Ulreich - Note 3: Viertes Spiel überhaupt, erstes in dieser Saison und allererstes mit Badstuber – was beim Missverständnis in Minute acht fast ins Auge gegangen wäre. Auch ansonsten gut beschäftigt. Chancenlos bei den drei Gegentoren. (Archivbild) © firo/Augenklick

Rostow - Der FC Bayern München hat in der Champions League überraschend mit 2:3 (1:1) bei FK Rostow verloren. Es war nach dem 0:1 gegen Borussia Dortmund am Samstag innerhalb von vier Tagen die zweite bittere Niederlage für die Münchner.

Für die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Bayern traf zunächst Douglas Costa (35.), noch vor der Pause glich Sardar Azmoun (44.) aus. In der zweiten Halbzeit erzielte Dimitri Polos per Foulelfmeter das 2:1 (49.) für die Russen, Juan Bernat glich drei Minuten später aus. Mit einem Freistoß sorgte Christian Noboa (67.) für den Endstand.

<strong>Hier gibt's den Liveticker des Spiels zum Nachlesen</strong>

Punktet Atletico Madrid am Abend (20.45 Uhr) gegen PSV Eindhoven, haben die Bayern keine Chance mehr auf den Gruppensieg.