Historisch erfolgreiches Jahr: FC Bayern von Stadt München geehrt

Triple-Sieger FC Bayern ist für das überaus erfolgreiche letzte Jahr von der Stadt München mit der goldene Ehrenmedaille ausgezeichnet worden.
von  AZ/dpa
Herbert Hainer nahm die Auszeichnung stellvertretend für den FC Bayern entgegen.
Herbert Hainer nahm die Auszeichnung stellvertretend für den FC Bayern entgegen. © Felix Hörhager/dpa/archivbild

München - Der FC Bayern ist bei der traditionellen Sportlerehrung der Stadt München mit der goldenen Ehrenmedaille für ein historisch erfolgreiches Jahr ausgezeichnet worden.

Wie der deutsche Rekordmeister am Donnerstag mitteilte, nahm Präsident Herbert Hainer die Auszeichnung stellvertretend von Sportbürgermeisterin Verena Dietl (SPD) entgegen. Der FC Bayern gewann in den vergangenen zwölf Monaten sechs Titel - das gab es noch nie im deutschen Fußball.

Insgesamt wurden 78 Sportler ausgezeichnet

Die Ehrung fand aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie nur im kleinen Rahmen im Rathaus statt. Wie die Stadt mitteilte, nahmen stellvertretend für alle zu Ehrenden neben dem Bayern-Präsidenten auch noch Theresa Stoll (Judoka) und Anna Maria Apel (Klettern) die Auszeichnungen persönlich entgegen. Die anderen Sportler bekommen ihre Medaillen per Post.

Viele sportliche Höhepunkte wie Welt-, Europa- und deutsche Meisterschaften waren wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden oder fanden unter erschwerten Bedingungen statt. Dennoch konnten insgesamt 78 Sportler ausgezeichnet werden.