Fiete Arp und Sarpreet Singh schießen FC Bayern II zum Sieg

Der FC Bayern II darf erneut jubeln: Am 27. Spieltag setzte sich das Team von Sebastian Hoeneß souverän 2:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach durch - für die Münchner ist es der sechste Sieg aus den vergangenen sieben Partien.
von  AZ
Fiete Arp brachte den FC Bayern in der 61. Minute in Führung.
Fiete Arp brachte den FC Bayern in der 61. Minute in Führung. © imago images / Sven Simon

München - Der FC Bayern II hat seinen Schwung aus dem 1:0-Sieg im Derby gegen die SpVgg Unterhaching am vergangenen Spieltag offenbar mitgenommen: Am Samstagnachmittag feierte das Team von Sebastian Hoeneß im heimischen Grünwalder Stadion einen ungefährdeten 2:0-Sieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach.

Hoeneß: "Es war eine reife Leistung der Mannschaft"

Youngster Fiete Arp brachte die über weite Strecken deutlich überlegenen Münchner in der 61. Spielminute in Führung. Der 20-Jährige wurde nach tollem Dribbling von Woo-Yeong Jeong eingesetzt und vollstreckte ins linke Ecke. Nur elf Minuten später erhöhte Sarpreet Singh mit einem sehenswerten Volley auf 2:0. In der Folge hatten die Bayern weiter alles im Griff, Kwasi Okyere Wriedt und Woo-Yeong Jeong hatten sogar noch die Möglichkeit zu erhöhen.

"Es war eine reife Leistung der Mannschaft und ein hochverdienter Sieg", schwärmte U23-Trainer Sebastian Hoeneß nach der Partie: "Die Jungs sind bis zum Schluss sehr geduldig und diszipliniert geblieben. Darüber hinaus haben wir den Druck immer hochgehalten und wurden dafür belohnt."

Die Münchner belegen nun nach 27 Spieltagen mit 41 Zählern Tabellenplatz acht in der 3. Liga. In der kommenden Woche geht es für die kleinen Bayern zum Derby nach Ingolstadt.

Lesen Sie auch: Sponsoren des FC Bayern verzichten auf Bandenwerbung