FC Bayern: Thiago bei Debüt von Beginn an

 Der erste Härtetest in Gladbach gegen den HSV: Neu-Trainer Guardiola bringt gleich seinen Wunschspieler - auf der Sechs. Schweinsteiger fehlt
von  Patrick Strasser
FC Bayern gegen den HSV im Telekom Cup: Die Bilder
FC Bayern gegen den HSV im Telekom Cup: Die Bilder © dpa

Der erste Härtetest in Gladbach gegen den HSV: Neu-Trainer Guardiola bringt gleich seinen Wunschspieler - auf der Sechs. Schweinsteiger fehlt

 Mönchengladbach - Bei der fünften Austragung des Telekom-Cups (früher: Liga total!-Cup) will der FC Bayern erstmals den Pott holen. 2010 wurde man Zweiter, ansonsten drei Mal Dritter.

  Im ersten Halbfinale am Samstagnachmittag gewann Gastgeber Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund mit 1:0 (Tor: Daems/60. Minute: Foulelfmeter nach einem Foul von BVB-Keeper Weidenfeller). 
 
Die Bayern von Trainer Pep Guardiola starten im zweiten Halbfinale (2x 30 Minuten) gegen den Hamburger SV mit folgender Aufstellung:
Starke - Lahm, van Buyten, Boateng, Alaba - Thiago - Kroos, Ribéry, Shaqiri, Pizarro -  Mandzukic.
 
Auf der Bank (13 Spieler!): Neuer - Rafinha, Kirchhoff, Dante, Contento, Martínez, Luiz Gustavo, Müller, Robben, Weiser, Weihrauch, Höjbjerg, Green.
 
Nicht dabei: Die Reha-Patienten Holger Badstuber und Mario Götze sowie Bastian Schweinsteiger, der sein Aufbauprogramm am Wochenende doch in München fortsetzen soll. Emre Can blieb ebenso zu Hause, er wird von Galatasaray Istanbul umworben.