FC Bayern bestraft Götze, Gomez und Kirchhoff

Hohe Geldstrafe für Mario Götze, Mario Gomez und Jan Kirchhoff! Das Trio hatte bei offiziellen Auftritten Kleidungsstücke von Nike getragen.
von  dpa

Riva del Garda  – Der deutsche Meister bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung (Samstag) im Trainingslager in Riva del Garda. Die Höhe der Strafe soll angeblich im fünfstelligen Bereich liegen. „Zu Summen äußern wir uns nicht“, sagte Mediendirektor Markus Hörwick am Samstag.

Die Neuzugänge Götze und Kirchhoff hatten am vergangenen Dienstag bei ihren offiziellen Präsentationen in München T-Shirts ihres persönlichen Sponsors (Nike) getragen. Darüber hatte sich Bayern Münchens Ausrüster und Anteilseigner Adidas beklagt. Gomez hatte auf der Anreise ins Trainingslager am Gardasee eine Kappe mit dem Schriftzug des Adidas-Konkurrenten getragen.