David Luiz wechselt nach Paris

Bayern-Trainer Pep Guardiola muss sich nach einem anderen Abwehrmann umschauen. Sein Wunschspieler David Luiz wechselt vom FC Chelsea zu Paris St. Germain.
von  sid
Kein Tauschgeschäft mit Chelsea: David Luiz vom FC Chelsea wechselt zu Paris St. Germain. Zuletzt wurde spekuliert, ob der FC Bayern Mario Mandzukic gegen David Luiz tauschen würde.
Kein Tauschgeschäft mit Chelsea: David Luiz vom FC Chelsea wechselt zu Paris St. Germain. Zuletzt wurde spekuliert, ob der FC Bayern Mario Mandzukic gegen David Luiz tauschen würde. © dpa

Bayern-Trainer Pep Guardiola muss sich nach einem anderen Abwehrmannr umschauen. Sein Wunschspieler David Luiz wechselt vom FC Chelsea zu Paris St. Germain.

Paris  – Der angeblich vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München umworbene brasilianische Nationalspieler David Luiz wechselt vom FC Chelsea zum französischen Champion Paris St. Germain. Man habe mit Chelsea und dem Spieler eine Einigung erzielt, teilte Paris am Freitagabend mit. Auch der FC Chelsea bestätigte den Transfer des 27 Jahre alten Defensivspielers auf seiner Internetseite.

Lesen Sie hier: Peps Plan: Dreierkette - mit Luiz?

Die Ablösesumme soll laut englischer und französischer Medienberichte bei knapp 50 Millionen Euro liegen. Luiz wäre damit der teuerste Abwehrspieler jemals. Offiziell kann der Wechsel erst ab dem 10. Juni über die Bühne gehen, dann beginnt die Sommer-Transferperiode in Frankreich. Zuletzt war darüber spekuliert worden, dass Luiz im Tausch mit Mario Mandzukic zum Doublegewinner nach München wechseln könnte.