Bilder: So entstand das neue Mannschaftsfoto des FC Bayern München

Nach dem Sieg im Supercup in Dortmund und zwei freien Tagen startet der FC Bayern am Dienstag in die neue Trainingswoche. Vorher steht noch das Shooting des Mannschaftsfotos an - die Bilder.  
von  AZ
Franck Ribéry kann einfach nicht stillsitzen.
Franck Ribéry kann einfach nicht stillsitzen. © imago/Ruiz

Nach dem Sieg im Supercup in Dortmund und zwei freien Tagen startet der FC Bayern am Dienstag in die neue Trainingswoche. Vorher steht noch das Shooting des Mannschaftsfotos an - die Bilder.

München - Nicht alle hatten sie Spaß beim offiziellen Mannschaftsfototermin des FC Bayern in der Allianz Arena: Arjen Robben schien mit seinen Gedanken ganz woanders zu sein, Franck Ribéry wusste sich die Zeit ganz gut zu vertreiben – schnappt sich eben einfach mal einen Ball. Der sollte dann am Nachmittag wieder im Mittelpunkt stehen. "Voller Fokus auf den Drittligisten Chemnitzer FC!", heißt es beim deutschen Rekordmeister.

"Jetzt haben wir noch ein paar normale Trainingswochen, in denen wir gut arbeiten können", hatte Mats Hummels bereits nach dem Supercup voller Vorfreude gesagt. "Dann sind wir Ende August hoffentlich auf dem Level, das wir uns vorstellen."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Vor dem Spiel am Samstag (15:30 Uhr, im AZ-Liveticker) in Sachsen werden die Bayern vier Einheiten absolvieren. Eine davon ist für alle Fans des Rekordmeisters frei zugänglich: Am Mittwoch (10:30 Uhr) können die Münchner an der Säbener Straße bei der Arbeit begutachtet werden.

Und die Bayern-Stars wollem das Training nutzen, um in der Vorbereitung auf die Saison die nächste Stufe zu erreichen...

Sehen Sie oben in der Bilderstrecke, wie sich die Bayern-Stars beim Shooting-Termin die Zeit vertrieben haben.