Bestätigt: Zweiter Corona-Test von Niklas Süle negativ

Ein weiterer Corona-Test von Niklas Süle ist negativ ausgefallen. Dies hat der FC Bayern am Donnerstagabend bestätigt.
von  AZ
Niklas Süle befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne.
Niklas Süle befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne. © Sven Simon / imago images

München - Erneuter Wirbel um einen Corona-Fall beim FC Bayern! Auch bei Niklas Süle ist der zweite Corona-Test negativ ausgefallen. Dies bestätigten die Münchner am Donnerstagabend.

Der Nationalspieler befinde sich weiterhin in Quarantäne, ihm gehe es gut. Bereits am Donnerstagvormittag berichtete der "Sportbuzzer", dass der erste Test des 25-Jährigen "falsch positiv" gewesen sei.

Niklas Süle befindet sich aktuell in Quarantäne

Süle verpasste bereits das Spiel in der Champions League beim FC Salzburg. Ob Bayerns Innenverteidiger nun im Topspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund (18.30 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) wieder auflaufen darf, ist noch unklar.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Es wäre bereits das zweite falsche Testergebnis beim FC Bayern: Nationalspieler Serge Gnabry war vor zwei Wochen ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach sechs weiteren Untersuchungen, die allesamt negativ ausgefallen waren, durfte Gnabry vorzeitig die Quarantäne wieder verlassen.