Bericht: Cuisance vor Wechsel zu Olympique Marseille

Nach seinem jüngst geplatzten Wechsel zu Leeds United scheint Michael Cuisance den FC Bayern nun offenbar kurz vor Ende der Transferfrist in Richtung Frankreich zu verlassen. Der 21-jährige Mittelfeldspieler soll nach Sky-Informationen am Montag den Medizincheck bei Olympique Marseille absolvieren. Demnach haben sich die Münchner mit dem französischen Fußball-Erstligisten auf ein Leihgeschäft samt Kaufoption im Sommer 2021 geeinigt.
von  dpa
Michael Cuisance während des Trainings in Aktion.
Michael Cuisance während des Trainings in Aktion. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Vergangene Woche war Cuisance durch den Medizincheck beim Premier-League-Aufsteiger Leeds gefallen, der anvisierte Wechsel platzte. Im Gespräch war eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro. Über die genauen Modalitäten des angestrebten Deals mit Marseille war zunächst nichts bekannt.

Die Münchner hatten Cuisance im Sommer 2019 von Borussia Mönchengladbach für eine Ablösesumme von angeblich rund zehn Millionen Euro verpflichtet. Der Franzose unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2024. Seitdem schaffte es Cuisance nicht über den Status des Ergänzungsspielers hinaus und wurde auch immer wieder mit Vereinen aus seiner Heimat in Verbindung gebracht. Beim 4:3 gegen Hertha BSC am Sonntag fehlte Cuisance im Kader des deutschen Fußball-Rekordmeisters.