Bayern holen 16-jährigen Österreicher

Der FC Bayern plant für die Zukunft - und verpflichtete vom österreichischen Bundesligisten Kapfenberger SV den 16-jährigen Ylli Sallahi. Der gebürtige Kosovare wird mit sofortiger Wirkung bis Saisonende 2012 ausgeliehen, danach besitzen die Bayern eine Kaufoption auf den Offensivspieler.
von  Abendzeitung
David Alaba (Mitte) war erst 16, als der FC Bayern ihn verpflichtete. Sein Landsmann Ylli Sallahi ist nun nicht älter.
David Alaba (Mitte) war erst 16, als der FC Bayern ihn verpflichtete. Sein Landsmann Ylli Sallahi ist nun nicht älter. © Ruiz/Augenklick

MÜNCHEN - Der FC Bayern plant für die Zukunft - und verpflichtete vom österreichischen Bundesligisten Kapfenberger SV den 16-jährigen Ylli Sallahi. Der gebürtige Kosovare wird mit sofortiger Wirkung bis Saisonende 2012 ausgeliehen, danach besitzen die Bayern eine Kaufoption auf den Offensivspieler.

Sallahi soll vorerst in der U19 der Bayern eingesetzt werden. Vor Sallahi hatten die Münchner unter anderem den Wiener David Alaba verpflichtet, der bereits im Profiteam zum Einsatz kam und inzwischen auch österreichischer Nationalspieler ist.

Der Wechsel von Martin Demichelis zum FC Malaga scheint unterdessen perfekt. Nach spanischen Medienberichten vom Sonntag leiht der FC Bayern den argentinischen Nationalspieler bis zum Ende dieser Saison an den Tabellen-18. der Primera Division aus. Die Spanier übernehmen das Gehalt des 30 Jahre alten Abwehrspielers und kaufen ihn im Sommer für eine Ablöse von drei Millionen Euro, falls Malaga den Klassenerhalt schafft.