Bayern-Aufstellung gegen Schalke 04: Götze spielt, Müller und Ribéry auf der Bank

FC Bayern peilt am Samstagabend (18.30 Uhr) gegen den FC Schalke 04 einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur historischen 4. Meisterschafts in Folge an. So spielen die Münchner.
von  az, dpa
Mit welcher Startelf lässt Pep Guardiola seine Mannschaft gegen Schalke auflaufen?
Mit welcher Startelf lässt Pep Guardiola seine Mannschaft gegen Schalke auflaufen? © dpa

München - Der FC Bayern will am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Topspiel gegen den FC Schalke 04 den nächsten Schritt zum historischen vierten Titelgewinn in Serie machen. "Die Mannschaft muss denken, wir sind noch nicht deutscher Meister", sagte Trainer Pep Guardiola zur Marschroute des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Fünf Partien vor Saisonende in der Bundesliga haben die Münchner sieben Punkte Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund.

Für die Knappen aus Gelsenkirchen geht es als derzeit Tabellensiebter noch darum, die Chancen auf einen Europa-League-Platz zu wahren. So sehen die Startaufstellungen der Teams aus.

 

Die Aufstellungen von Bayern und Schalke

 

FC Bayern: Neuer - Bernat, Benatia, Alaba, Rafinha - Lahm, Vidal - Costa, Götze, Coman - Lewandowski | Trainer: Pep Guardiola
Bank: Ulreich - Tasci, Thiago, Ribéry, Rode, Müller, Kimmich

Schalke 04: Fährmann - Junior Caicara, J. Matip, Neustädter, Aogo - Geis, Höjbjerg - Schöpf, M. Meyer, L. Sané - Huntelaar | Trainer: André Breitenreiter
Bank: Giefer - Friedrich, Kehrer, Nastasic, Riether, Belhanda, Höger, Choupo-Moting, di Santo

TV, Stream, Ticker: FC Bayern gegen FC Schalke 04 live sehen