Erster Saisonsieg für Skeleton-Weltmeisterin Hermann

Skeleton-Weltmeisterin Tina Hermann hat beim Heim-Weltcup in Altenberg ihren ersten Saisonsieg im Olympia-Winter eingefahren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Freut sich nach seinem Sieg in Altenberg: Axel Jungk.
Freut sich nach seinem Sieg in Altenberg: Axel Jungk. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Altenberg

Die 29-Jährige vom WSV Königssee raste am Freitag auf der anspruchsvollen Bahn im Erzgebirge, wo sie zuletzt zwei WM-Titel in Serie holte, mit Bahnrekord in 57,52 Sekunden und nach zwei Läufen mit 0,31 Sekunden Vorsprung zum Sieg vor der Russin Alina Tararichenkowa. Dritte wurde die Österreicherin Janine Flock vor Junioren-Weltmeisterin Hannah Neise vom BRC Winterberg.

Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling von der RSG Hochsauerland landete auf Rang neun und muss nach den Plätzen 11 und 21 in Innsbruck/Igls weiter um die Olympia-Qualifikaktion in Peking kämpfen. Dafür sind laut Richtlinien des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) im Weltcup zwei Podestplätze oder dreimal Plätze unter den besten Acht notwendig.

© dpa-infocom, dpa:211203-99-243396/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen