Deutsches Team im Skisprung-Mixed auf Rang fünf

Die deutschen Skispringer haben es bei der WM-Generalprobe nicht auf das Podest geschafft. Karl Geiger, Pius Paschke, Anna Rupprecht und Luisa Görlich belegten im Mixed-Wettbewerb im rumänischen Rasnov den fünften Platz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das deutsche Skisprung-Mixed-Team um Karl Geiger kam in Rumänien auf Rang fünf.
Das deutsche Skisprung-Mixed-Team um Karl Geiger kam in Rumänien auf Rang fünf. © Raed Krishan/AP/dpa
Rasnov

Den Sieg sicherte sich das Team aus Norwegen vor Slowenien und Österreich. Aus dem deutschen Quartett gelang Skiflug-Weltmeister Geiger mit einem Satz auf 96 Meter der weiteste Sprung.

Für die Frauen steht bereits am Mittwoch die Qualifikation zum Weltmeisterschafts-Einzel von der Normalschanze an. Am Sonntag der kommenden Woche geht es dann im Allgäu im Mixed um WM-Ehren.

© dpa-infocom, dpa:210220-99-520149/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen