Deutsche Skispringer im Team-Wettbewerb auf Rang drei

Die deutschen Skispringer haben beim Team-Weltcup im finnischen Lahti den dritten Platz belegt. Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Pius Paschke und Martin Hamann mussten sich nur den siegreichen Norwegern und Polen geschlagen geben.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Deutschlands Skispringer Martin Hamann (l-r), Pius Paschke, Markus Eisenbichler und Karl Geiger.
Deutschlands Skispringer Martin Hamann (l-r), Pius Paschke, Markus Eisenbichler und Karl Geiger. © Markku Ulander/Lehtikuva/dpa
Lahti

Im Vergleich zum sehr enttäuschenden sechsten Platz in der Vorwoche in Polen präsentierte sich die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Horngacher deutlich stärker und stabiler. Der weiteste Sprung im deutschen Quartett gelang Geiger, der 129 Meter weit sprang und damit den Podestplatz sicherte.

© dpa-infocom, dpa:210123-99-143191/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen