Deutsche Handball-Frauen verpassen EM-Halbfinale

Die deutschen Handball-Frauen haben das Halbfinale bei der Europameisterschaft verpasst. Die DHB-Auswahl verlor am Dienstag ihr letztes Hauptrundenspiel gegen Kroatien mit 20:23 (12:12) und schied aus dem Turnier aus.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Kim Naidzinavicius (M) musste sich mit Deutschlands Handballerinnen den Kroatinnen geschlagen geben.
Kim Naidzinavicius (M) musste sich mit Deutschlands Handballerinnen den Kroatinnen geschlagen geben. © Claus Fisker/ Ritzau Scanpix/AP/dpa
Kolding

Für das Weiterkommen hätte das Team von Bundestrainer Henk Groener einen Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung benötigt. Beste deutsche Werferin war Julia Maidhof mit neun Toren. Die Kroatinnen sicherten sich dank des Erfolges den zweiten Platz in der Gruppe II hinter Rekord-Europameister Norwegen und spielen ab Freitag in Herning um die Medaillen.

© dpa-infocom, dpa:201215-99-705913/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen