DEB-Team ohne Reichel und mit Veränderungen gegen Finnland

Ohne Top-Talent Lukas Reichel tritt das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der WM in Riga gegen Finnland an (19.15 Uhr/Sport1).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Lukas Reichel (r) fällt für das Spiel gegen Finnland aus.
Lukas Reichel (r) fällt für das Spiel gegen Finnland aus. © Sergei Grits/AP/dpa
Riga

Der Stürmer der Eisbären Berlin, der als künftiger NHL-Profi gilt, fällt nach einem Check gegen seinen Kopf aus dem 2:3 gegen Kasachstan aus. Zudem fehlen Stürmer Lean Bergmann und Verteidiger Marcel Brandt im Aufgebot für das fünfte Vorrundenspiel. Zu ihren ersten WM-Einsätzen kommen dafür die Stürmer Andreas Eder, Daniel Fischbuch und John-Jason Peterka.

Bundestrainer Toni Söderholm stellte für die Vorrundenpartie gegen sein Heimatland erstmals die Reihen um und spielt mit sieben Verteidigern und 13 Stürmern. Im Tor erhielt erneut der Berliner Mathias Niederberger das Vertrauen. Als Ersatz steht diesmal der Nürnberger Niklas Treutle anstelle des Mannheimers Felix Brückmann bereit.

© dpa-infocom, dpa:210529-99-788778/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen