Aus 6:5 wird 5:0: DEL wertet Ingolstadts Sieg anders

Die Deutsche Eishockey Liga hat das 6:5 des ERC Ingolstadt am Dienstagabend bei den Krefeld Pinguinen mit 5:0 für die Bayern gewertet. Grund dafür ist eine Schlamperei der Westdeutschen: Der Tabellenletzte der Nord-Staffel setzte Kristofers Bindulis ein, der nicht auf dem Spielberichtsbogen stand. Nach Mitteilung der DEL bleiben die persönlichen Statistiken der Spieler von der nachträglichen Spielwertung indes unberührt.
von  dpa

© dpa-infocom, dpa:210401-99-54151/2