Augsburg und Nürnberg mit Testspielen in Länderspielpause

von  dpa

Die Länderspielpause wird vom FC Augsburg und dem 1. FC Nürnberg für Testspiele genutzt. Der Fußball-Bundesligist aus Schwaben tritt am Freitag (14.30 Uhr) beim Zweitliga-Vertreter 1. FC Heidenheim an, wie der FCA am Dienstag ankündigte. Auch die Nürnberger gehen am Freitag (13.00 Uhr) auf den Platz: Sie empfangen auf dem eigenen Trainingsgelände den SSV Jahn Regensburg. "Wir werden vor allem an die Jungs Spielzeit verteilen, die bisher weniger zum Einsatz gekommen sind. Um so alle auf das gleiche Level zu holen und noch mehr Alternativen zu schaffen", sagte "Club"-Coach Robert Klauß.