Spiel gedreht! Spurs besiegen Ajax mit 3:2

Tottenham Hotspur ist dem FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp ins Finale der Fußball-Champions-League gefolgt und hat das rein englische Endspiel p
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Matthijs de Ligt (li.) und Dusan Tadic (re.) von Ajax stehen nach der Niederlage auf dem Platz.
dpa/Marius Becker Matthijs de Ligt (li.) und Dusan Tadic (re.) von Ajax stehen nach der Niederlage auf dem Platz.

Tottenham Hotspur ist dem FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp ins Finale der Fußball-Champions-League gefolgt und hat das rein englische Endspiel perfekt gemacht.

Der Premier-League-Club gewann am Mittwochabend mit 3:2 (0:2) beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam und machte die 0:1-Heimniederlage aus dem Hinspiel wett. Lucas Moura (55., 59. und 90.+6 Minute) traf dreifach für das Team aus London, das wie Amsterdam überraschend ins Seminale vorgedrungen war und nun erstmals im Endspiel der Königsklasse steht. Matthijs de Ligt (5. Minute) und Hakim Ziyech (35.) waren für den Gastgeber erfolgreich.

Champions-League-Finale: Tottenham Hotspur gegen FC Liverpool

Am Dienstagabend hatte sich der FC Liverpool durch eine furiose Aufholjagd und einen 4:0-Überraschungserfolg gegen den FC Barcelona den Einzug ins Finale gesichert. Das Hinspiel hatten die Reds noch deutlich mit 0:3 bei den Katalanen verloren. Das Endspiel um die europäische Fußballkrone wird am 1. Juni in Madrid ausgetragen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren