Will sich James Brolin von Barbara Streisand scheiden lassen?

Die Ehe von Barbara Streisand und James Brolin steht scheinbar vor dem Aus. Das Paar ist seit 15 Jahren verheiratet, aber der US-Schauspieler soll nun genug davon haben, wie er von seiner Frau behandelt wird.
von  (hom/spot)

Hollywood - Seit 15 Jahren sind Sängerin Barbara Streisand (71, "A Woman in Love") und Hollywood-Star James Brolin (73, "Love, Wedding, Marriage") nun schon verheiratet. Doch wenn es nach dem Schauspieler geht, dann wird es bald zu einer Scheidung kommen, wie der "National Enquirer" berichtet. Der "Traffic"-Star soll es demnach satt haben, dass seine Frau ihn als einen "Bürger zweiter Klasse" behandelt. Deshalb nehme er zurzeit so viele Filmangebote wie möglich an, um nicht immer in der Nähe seiner Gattin sein zu müssen.

Neben ihrer Karriere als Sängerin ist Barbara Streisand auch als Schaupielerin erfolgreich. Bestellen Sie hier ihren neuesten Film "Unterwegs mit Mum"

Bereits vor zwei Jahren soll Streisand ihm versprochen haben, etwas "langsamer zu machen und ihm mehr Aufmerksamkeit zu schenken, aber es passierte nie. Und er ist es nun Leid, darauf zu warten, dass sie sich ändert", so ein enger Vertrauter zu dem US-Magazin. In einem Wutanfall soll er ihr an den Kopf geworfen habe, dass er die Scheidung wolle.

"James beschwert sich oft, dass, wenn er nicht herumkommandiert werde, ihn Barbara so behandle, als wäre er gar nicht da", verriet der Bekannte weiter. Brolin soll sogar schon einige Male alleine zum Campen gefahren sein, da ihm seine Ehefrau zu sehr auf die Nerven ging, weiß der Insider zu berichten.

Auch soll der Mime damit Probleme haben, dass Streisand ihrem einzigen Sohn Jason (46), der an HIV erkrankt ist, kaum Freiraum zum Leben lasse. "Wenn Barbara nicht an ihrer Musik, einem Film-Projekt oder irgendeiner politischen Sache für die Demokraten arbeitet, dann mischt sie sich in Jasons Leben ein. Davon hat James genug", so die Quelle.

Was nun wirklich dran ist an den Scheidungs-Gerüchten, ist ungewiss - zumal ein anderer Bekannter von Brolin dem US-Sender "Extra" bereits ein Dementi zur Scheidung gegeben haben soll. Er sagte die Geschichte sei "kategorisch falsch".