"The Witcher"-Star Henry Cavill meldet sich nach Sturz am Set zurück

Henry Cavill kann wieder Sport treiben. Der am Bein verletzte "The Witcher"-Star freut sich über "einen wichtigen Schritt in meiner Genesung".
von  (cos/spot)
Henry Cavill kuriert eine Oberschenkelverletzung aus.
Henry Cavill kuriert eine Oberschenkelverletzung aus. © Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Henry Cavill (37, "Man of Steel") scheint sich von seiner Beinverletzung gut zu erholen. Bei Instagram meldete sich der britische Schauspieler und Star der Netflix-Serie "The Witcher" am Donnerstag bei seinen Fans zurück. Mit Maske über Mund und Nase ließ er sie wissen, dass er seine "erste Joggingrunde seit der Oberschenkelverletzung" absolviert habe. Zwar sei er nur langsam vorangekommen, "aber es war ein wichtiger Schritt in meiner Genesung".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Ebenfalls, so erklärte Cavill, sei es ein erster Schritt gewesen, "um nach einem Weihnachten, das vielleicht mehr als ein paar Tassen Glühwein und einen außergewöhnlich fetten Truthahn beinhaltete, wieder in die Gänge zu kommen". Über den Unfall am "The Witcher"-Set, bei dem sich Cavill die Verletzung zuzog, ist bislang wenig bekannt. Wie "The Sun" am 13. Dezember berichtete, habe er einen Parcours in rund sechs Metern Höhe durchlaufen müssen, ein Sicherungsseil habe offenbar Schlimmeres verhindert. Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel seien daraufhin vorerst ohne den Hauptdarsteller weitergegangen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert