Sie zähmte den Party-Prinzen Frederik: Mary von Dänemark, die knallharte PR-Frau

Von der bürgerlichen PR-Frau aus Australien zur Kronprinzessin Dänemarks - für Mary Donaldson ist dieses Märchen wahr geworden. Und im Gegensatz zu ihrem Mann scheint sie das Business Königshaus sogar bestens verstanden zu haben.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
2004 wurde aus der Bürgelichen Mary Donaldson die Kronprinzessin von Dänemark.
dpa 24 2004 wurde aus der Bürgelichen Mary Donaldson die Kronprinzessin von Dänemark.
An der Seite Frederiks gibt sie sich als begeisterte Mutter von Prinz Christian (10), Prinzessin Isabella (9) und der fünfjährigen Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine.
dpa 24 An der Seite Frederiks gibt sie sich als begeisterte Mutter von Prinz Christian (10), Prinzessin Isabella (9) und der fünfjährigen Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine.
Frederik gilt als großer Junge mit unstillbarem Verlangen nach Partys, aufregenden Sporterlebnissen und schicken Autos.
dpa 24 Frederik gilt als großer Junge mit unstillbarem Verlangen nach Partys, aufregenden Sporterlebnissen und schicken Autos.
Die Prinzessin wirkt auf die Dänen hingegen seriöser und ehrgeiziger.
dpa 24 Die Prinzessin wirkt auf die Dänen hingegen seriöser und ehrgeiziger.
Man müsse den dänischen Hof wie jedes andere Unternehmen mit einem "modernen Branding" ausstatten, kündigte die gelernte Marketing- und Werbefachfrau in einem Interview kurz nach der Hochzeit an.
dpa 24 Man müsse den dänischen Hof wie jedes andere Unternehmen mit einem "modernen Branding" ausstatten, kündigte die gelernte Marketing- und Werbefachfrau in einem Interview kurz nach der Hochzeit an.
Vier Jahre zuvor hatte sie Frederik auf einer von vielen VIP-Partys bei den Olympischen Spielen in Sydney kennen und lieben gelernt.
dpa 24 Vier Jahre zuvor hatte sie Frederik auf einer von vielen VIP-Partys bei den Olympischen Spielen in Sydney kennen und lieben gelernt.
Der Thronfolger war bis dahin vor allem an Unterwäsche-Models und Popsängerinnen interessiert - zum Entzücken der Boulevard-Medien wie zum Leidwesen von Königin Margrethe.
dpa 24 Der Thronfolger war bis dahin vor allem an Unterwäsche-Models und Popsängerinnen interessiert - zum Entzücken der Boulevard-Medien wie zum Leidwesen von Königin Margrethe.
Seitdem hat die begeisterte Joggerin und Reiterin zielbewusst das betrieben, was sie selbst vielleicht für "modernes Branding" hält, andere aber eher für die Erfüllung konservativer Erwartungen.
dpa 24 Seitdem hat die begeisterte Joggerin und Reiterin zielbewusst das betrieben, was sie selbst vielleicht für "modernes Branding" hält, andere aber eher für die Erfüllung konservativer Erwartungen.
Neben der Popularität der 76-jährigen Königin Margrethe gilt Marys skandalfreies und im Vergleich zum Ehemann zielbewusstes Auftreten als Plus für den Fortbestand der dänischen Monarchie.
dpa 24 Neben der Popularität der 76-jährigen Königin Margrethe gilt Marys skandalfreies und im Vergleich zum Ehemann zielbewusstes Auftreten als Plus für den Fortbestand der dänischen Monarchie.
Auch was ihre Kleidung angeht, macht die 44-Jährige stets alles richtig.
dpa 24 Auch was ihre Kleidung angeht, macht die 44-Jährige stets alles richtig.
Die Modeexperten sind begeistert von Marys elegantem, aber immer modernen Stil.
dpa 24 Die Modeexperten sind begeistert von Marys elegantem, aber immer modernen Stil.
Was sie trägt, ist (ähnlich wie bei Herzogin Kate) innerhalb kurzer Zeit ausverkauft.
dpa 24 Was sie trägt, ist (ähnlich wie bei Herzogin Kate) innerhalb kurzer Zeit ausverkauft.
"Wenn ich andere inspirieren kann, und wenn andere etwas in mir sehen, dass sie motivieren kann, dann ist das ein großes Kompliment", gibt sich die vierfache Mutter bescheiden.
dpa 24 "Wenn ich andere inspirieren kann, und wenn andere etwas in mir sehen, dass sie motivieren kann, dann ist das ein großes Kompliment", gibt sich die vierfache Mutter bescheiden.
Mary und Frederik von Dänemark
dpa 24 Mary und Frederik von Dänemark
Mary von Dänemark
dpa 24 Mary von Dänemark
Mary und Frederik von Dänemark
dpa 24 Mary und Frederik von Dänemark
Mary von Dänemark
dpa 24 Mary von Dänemark
Mary und Frederik von Dänemark
dpa 24 Mary und Frederik von Dänemark
Mary von Dänemark
dpa 24 Mary von Dänemark
Mary und Frederik von Dänemark
dpa 24 Mary und Frederik von Dänemark
Mary und Frederik von Dänemark
dpa 24 Mary und Frederik von Dänemark
Mary und Frederik von Dänemark
dpa 24 Mary und Frederik von Dänemark
dpa 24
Mary von Dänemark
dpa 24 Mary von Dänemark

Kopenhagen - Erfolgreich im Job, vierfache Mutter mit Modelfigur, sprachgewandt und beliebt beim Volk: Mary von Dänemark ist eine Prinzessin wie aus dem Märchen. Auch Königin Margrethe II., als Schwiegermutter Angehörige einer oft kritischen Spezies, ist voll des Lobes für die aus dem fernen Australien eingeheiratete Bürgertochter mit dem Geburtsnamen Mary Donaldson.

Während der Ehemann, Kronprinz Frederik (48), der weiter als großer Junge mit unstillbarem Verlangen nach Partys, aufregenden Sporterlebnissen und schicken Autos gilt, wirkt die Prinzessin auf die Dänen seriöser und ehrgeiziger. Man müsse den dänischen Hof wie jedes andere Unternehmen mit einem "modernen Branding" ausstatten, kündigte die gelernte Marketing- und Werbefachfrau in einem Interview kurz nach der Hochzeit 2004 an.

Vier Jahre zuvor hatte sie Frederik auf einer von vielen VIP-Partys bei den Olympischen Spielen in Sydney kennen und lieben gelernt. Der Thronfolger war bis dahin vor allem an Unterwäsche-Models und Popsängerinnen interessiert - zum Entzücken der Boulevard-Medien wie zum Leidwesen von Königin Margrethe.

Da ist Mary doch aus anderem Holz geschnitzt, so dass die Königin ihrem Sohn geradezu lyrisch zur Hochzeit gratulierte: "Als du Mary getroffen hast, brach in deiner Seele der Frühling aus und alles ist aufgeblüht."

Seitdem hat die begeisterte Joggerin und Reiterin zielbewusst das betrieben, was sie selbst vielleicht für "modernes Branding" hält, andere aber eher für die Erfüllung konservativer Erwartungen. An der Seite Frederiks gibt sich Mary als begeisterte Mutter von Prinz Christian (10), Prinzessin Isabella (9) und der fünfjährigen Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine.

Mary, die gefeierte Stilikone

Entzückt sind die Modeexperten vom stets durchgestylten Äußeren Marys. In diesem Monat zieren sie und ihr Mann sogar das Cover der australischen Vogue. Die Fotos hat kein Geringerer als Star-Fotograf Mario Testino geschossen. In dem Interview berichtet die 44-Jährige über ihre ungewöhnliche Leidenschaft in der Mode: die Nachhaltigkeit.

Im Hinblick auf die Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie gibt sie zu bedenken: "Es wird Zeit brauchen, um einen echten und nachhaltigen Wandel zu schaffen." Vor allem die vielen Frauen, die weltweit in dieser Branche tätig seien, hätten kein Sprachrohr. "Ich nutze die Plattform, die ich über die Jahre aufgebaut habe, um den Frauen und Mädchen eine Stimme zu geben", so die Kronprinzessin.

Gedanken mache sich Mary aber auch über ihre Aufgabe als Vorbild. "Ich finde es schwierig, von mir selbst als Vorbild zu sprechen, weil Vorbilder vom Einzelnen definiert werden sollten", so die 44-Jährige. Ihrer Rolle und ihrer Verantwortung sei sie sich aber durchaus bewusst. "Wenn ich andere inspirieren kann, und wenn andere etwas in mir sehen, dass sie motivieren kann, dann ist das ein großes Kompliment", gibt sich die vierfache Mutter bescheiden. Doch bescheiden muss sie eigentlich nicht sein. Sie besucht Flüchtlingslager in armen Ländern und in ihrer zweiten Heimat Dänemark hat sie einen "Mary-Fonds" für arme, isoliert lebende Menschen eingerichtet hat. 2009 ließ sich die Prinzessin in Kampfuniform und Tarnfarbe bei nächtlichen Biwaks mit der dänischen Heimwehr fotografieren.

Hier sehen Sie ein Bild des royales Vogue-Shootings, das die Zeitschrift auf Instagram veröffentlicht hat:

 

 

"Sie scharwenzelt oberflächlich auf spitzen Hochhackigen"

Spontanere Interessen zeigt die Liste von Ehrenmitgliedschaften: Mary weist sie im Internet für fünf Golf-, einen Yacht- und einen Reitclub sowie eine "Vereinigung zur Förderung von edler Pferdezucht" aus. Dieser Stil brachte den Publizisten Kjeld Koplev kurz nach Jahresbeginn zum heftig diskutierten Urteil, das Thronfolgerpaar sei "unreif und oberflächlich". Über Mary schrieb er in der Zeitung "Politiken": "Sie scharwenzelt oberflächlich auf spitzen Hochhackigen und mit immer leutseligem Lächeln durchs Dasein."

Umfragen zufolge sehen das die Dänen mehrheitlich anders. Neben der Popularität der 76-jährigen Königin Margrethe gilt Marys skandalfreies und im Vergleich zum Ehemann zielbewusstes Auftreten als Plus für den Fortbestand der dänischen Monarchie.

Nimmt Mary Kurs auf die Krone?

Zum Jahreswechsel verkündete Königin Margrethe überraschend, Prinzgemahl Henrik werde in Pension gehen. Ein Paukenschlag - der Teilrückzug des Prinzgemahls lässt in Dänemark die Gerüchteküche brodeln. Seit Monaten wird öffentlich über eine mögliche Abdankung der Königin spekuliert. Für viele Dänen ist das aber angesichts der Nachfolger kein Grund zur Sorge.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren