Schock-Nachricht für Münchner Nightlife-Welt: Kult-Wirt Alfons Harlander ist tot

Er prägte Münchens Nacht- und Partyleben viele Jahre. Nun ist Alfons Harlander nach AZ-Informationen gestorben.
von  Kimberly Hagen
Die Münchner Society trauert um den Szene-Gastronom Alfons Harlander.
Die Münchner Society trauert um den Szene-Gastronom Alfons Harlander. © imago /Lindenthaler

Münchens Party- und Promi-Volk trauert um den beliebten Münchner Wirt Alfons Harlander, der nach AZ-Informationen nach schwerer Krankheit mit 57 Jahren verstorben ist. Zuletzt mischte er noch im Chichi und der Paradiso Tanzbar mit, 2014 musste er seinen In-Laden, die Bar Harlander, nach zehn Jahren in der Bräuhausstraße wegen zu vieler Lärmbeschwerden der Nachbarn schließen.

Alfons Harlander gestorben

Claudia Effenberg trauert auf Instagram: "Lieber Alfons, ich hab Dich vor 34 Jahren kennen und schätzen gelernt. (...) Du warst immer für mich da. Ich bin geschockt und traurig, München ist nicht mehr München ohne Dich. Jetzt bist Du ein Engel und passt auf uns auf. Viel zu früh!"

Topmodel Papis Loveday schreibt auf Facebook: "Mit Dir habe ich Party-Geschichte in München geschrieben. Mit Dir habe ich so gelacht. Du bist ein Engel, mein lieber Alfons. RIP, i will always love you!"

Unzählige Freunde verabschieden sich in den Sozialen Medien von einem ewig jungen Wilden.