Promi-Skandale 2019: Das waren die Klatsch-Schlagzeilen

Ein aufregendes Promijahr geht zu Ende: Familienkrisen, royale Skandale und schmutzige Trennungen. Wer sorgte für den heftigsten Aufreger? Welche Promi-Geschichte blieb uns besonders im Kopf? Die AZ blickt auf das Jahr 2019 zurück. 
von  Nina Caroline Zimmermann
Skandal im ZDF-Fernsehgarten: Luke Mockridge sorgte mit seinem Auftritt für tagelange Furore. Schlechte Witze, Furzgeräusche, Beleidigungen und eine Affenimitation sorgten dafür, dass Moderatorin Andrea Kiewel den Comedian von der Bühne verwies. In seiner eigenen Show löste er auf, dass Kinder hinter seiner Peinlich-Aktion steckten.
Skandal im ZDF-Fernsehgarten: Luke Mockridge sorgte mit seinem Auftritt für tagelange Furore. Schlechte Witze, Furzgeräusche, Beleidigungen und eine Affenimitation sorgten dafür, dass Moderatorin Andrea Kiewel den Comedian von der Bühne verwies. In seiner eigenen Show löste er auf, dass Kinder hinter seiner Peinlich-Aktion steckten. © dpa/Oliver Berg, ZDF/Sascha Baumann

In den wohl aktuell größten Skandal ist ein hochrangiges Mitglied der britischen Königsfamilie verwickelt. Prinz Andrew sieht sich Missbrauchsvorwürfen ausgesetzt und sorgt wöchentlich für Schlagzeilen in der Boulevardpresse. Doch auch Meghan und Harry bereiteten der Queen heuer ziemlichen Kummer.

Einige VIPs gerieten wegen ihres schlechten Benehmens oder unangemessenen Aussagen in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses, bei anderen gab es Familienkrisen und schmutzige Trennungen. An welche Skandale des Jahres 2019 können Sie sich noch erinnern?

Welcher Star hat uns heuer besonders bewegt? Wer sprach unsere Gefühle an und wer lieferte den größten Promi-Skandal? Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.