Promi-Party bei Jaguar: Schaumburg-Lippe stellt neue Freundin vor und trifft Ex

In der "Jaguar Land Rover Markenboutique“ feierte der "Jaguar Kultursalon“ seine glanzvolle Premiere. Und gleich zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe erwartete die geladenen VIP-Gäste ein absolutes Highlight: Die bekannte Pianistin Mahkameh Navabi spielte auf dem Flügel und begeisterte die rund 100 Gäste. Die Iranerin ist die neue Frau an der seite von Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe.
von  Andrea Vodermayr
Alexander Prinz zu Schaumburg Lippe mit neuer Freundin Mahkameh Navabi sowie seiner Ex Lilly Prinzessin zu Sayn Wittgenstein Berleburg
Alexander Prinz zu Schaumburg Lippe mit neuer Freundin Mahkameh Navabi sowie seiner Ex Lilly Prinzessin zu Sayn Wittgenstein Berleburg © BrauerPhotos für Jaguar

"Die Musik verbindet uns natürlich“, so Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe, der sichtlich stolz im Publikum saß und der übrigens auch selbst ausgezeichnet Klavier spielt.

Bald wird Mahkameh den Fürsten auch zur "Landpartie“ auf Schloss Bückeburg begleiten: "Die "Landpartie“ startet an Fronleichnam und hat sich mittlerweile zur beliebtesten Veranstaltung dieser Art in Deutschland entwickelt.“ Er und der Veranstalter hatten auch seine Ex-Frau Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein zu diesem Konzert eingeladen: "Mahkameh und Lilly sind ein Herz und eine Seele. Wir sind eine gut funktionierende Patchwork-Familie.“ Und auf Wunsch von Lilly spielten Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und Mahkameh dann auch noch im Duett. Eine Seltenheit: "Sie spielt nach Noten, ich nach Gehör – und ich meistens nicht in der Öffentlichkeit“, so der Fürst.

Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg war für diesen Abend extra aus ihrer neuen Wahlheimat Mailand angereist: "Erstens weil Alexander und mich bis heute ein sehr herzliches Verhältnis verbindet. Daher freue ich mich natürlich, wenn es ihm gut geht und er mit Mahkameh nun eine neue Partnerin hat, mit der er seine große Leidenschaft für die Musik so wunderbar teilen kann. Die Wertschätzung beruht dabei wohl auf Gegenseitigkeit,“ ergänzte sie lächelnd.

Außerdem bei Jaguar am Odeonsplatz gesichtet: Stephanie Gräfin von Pfuel, Verleger Hendrik teNeues, Lillys Schwester Stephanie Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein sowie Schwägerin Franziska Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein, Schönheitsarzt Timm Golüke, Charles von Faber-Castell mit seiner schwangeren Frau Melissa, Caro von Saurma, Kay Niehaus (Value Retail), Michael Link und Andreas Melcher sowie Escada-Erbin Karin Srb.

Lesen Sie auch: Wirbel um Mini-Ständchen - Helene Fischer singt beim DFB-Pokalfinale

Wachsfiguren der Promis: Waren hier keine Profis am Werk?