Polizeifotos und Mugshots der Promis

Festnahme, dann Fotobeweis auf dem Revier! Wegen Trunkenheit am Steuer oder Drogenbesitzes mussten sich in den letzten Jahren viele Promis vor Gericht verantworten. Neustes Beispiel: Tiger Woods.
von  AZ
"Melrose Place"-Star Heather Locklear wurde wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt festgenommen. Sie soll gegenüber ihrem Lover handgreiflich geworden sein. Gegen 20.000 US-Dollar Kaution wurde die Schauspielerin freigelassen.
"Melrose Place"-Star Heather Locklear wurde wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt festgenommen. Sie soll gegenüber ihrem Lover handgreiflich geworden sein. Gegen 20.000 US-Dollar Kaution wurde die Schauspielerin freigelassen. © Polizei

Ex-Golfer Tiger Woods wurde am Montag in Florida festgenommen. Er werde verdächtigt, unter Alkohol- oder Drogeneinfluss Auto gefahren zu sein, bestätigte das Büro des Sheriffs in Palm Beach County. Woods erklärt: Es sei eine "unerwartete Reaktion auf verschriebene Medikamente" gewesen. Alkohol will er nicht konsumiert haben.

Der Sportler reiht sich damit in eine prominente Reihe ein. Auch Paris Hilton, Nicole Richie, Ozzy Osbourne, Snoop Dogg, Justin Bieber oder Mel Gibson landeten ebenfalls auf der Polizeistation. Die Mugshots sind legendär.

Doch längst nicht jedes Polizeifoto eines Stars war auch ein PR-Desaster. Viele nutzten die Aufmerksamkeit für eine neue Karriere oder die Promotion eines Films.

Die spontanen Mugshots der Promis finden Sie in der Bildergalerie.