Pep Guardiola unter Münchner Promis

Beim Sommerfest im Vier Jahreszeiten feiern die Promis. Auch der Bayern-Trainer und sein Neuzugang lassen sich sehr kurz blicken.
von  Kimberly Hoppe

München - Die spannendsten Gäste sind eigentlich die, die gar nicht da sind. Also nicht wirklich anwesend sind. Die mehr so heimlich hin- und herrennen.

Beim traditionellen Sommerfest „Eclat Doré“ vom Vier Jahreszeiten amüsieren sich an diesem Dienstagabend 240 Gäste – drinnen, zwischen edlen Speisen, kühlem Champagner und einer verlockenden Candybar.

Plötzlich taucht aber er auf: Pep Guardiola, Bayern-Trainer und in München einer der begehrtesten Party-Gäste überhaupt. Der lässige Pep (weiße Jacke zur blue Jeans, dazu Adidas-Sneakers) geht auf seine erste Party?

Naja, fast. Es ist mehr ein Blitzbesuch. Er redet kurz mit Hotel-Chef Axel Ludwig, lässt sich kurz fotografieren, dann braust er im Audi davon.

Auch wenn er im Vier Jahreszeiten nicht mehr wohnt, sondern eine private Bleibe in relativ zentraler Lage gefunden hat, trifft er hier häufig Spieler und Berater. Unter anderem auch Neuzugang Mario Götze. Der scheint noch auf Wohnungssuche zu sein und weilt währenddessen im Vier Jahreszeiten. Deshalb wird auch er an diesem Abend immer wieder gesehen. Allerdings nur kurz, denn Super Mario wünscht keine Fotos – da türmt er lieber zurück aufs Zimmer.

Sonst noch im Glamour-Getümmel gesichtet: Fußball-Held Lothar Matthäus (solo), Kickbox-Königin Christine Theiss (mit Mann Hans), Schauspielerin Elisabeth Lanz, Jahrhundert-Playmate Gitta Saxx, Helga Piaget, Sterne-Koch Mario Gamba, Dirndl-Designerin Lola Paltinger, Moderatorin Eva Grünbauer, Männermodel Papis Loveday, Gastronom Martin Kolonko, John Friedmann mit Freundin Tini.